FLAGSHIP-
STORES IM
WOHLFÜHL-
LICHT

Fertigstellung
2018

Kunde
Wolford

Fotograf
Jean-Marc Delettre - Photography

Ort
Amsterdam, Niederlande & Paris, Frankreich

Projekt teilen

Im letzten Jahr stellte Wolford, Spezialist für Strumpfhosen, Bodys und Wäsche mit 70 Jahren Tradition, einen neuen Marken-Auftritt vor. Jetzt spiegelt sich dessen Look & Feel am POS wider. In der P.C. Hoofstraat in Amsterdam und Vieille du Temple in Paris wurden Stores eröffnet. Zum neuen Konzept gehört das maßgeschneiderte Lichtdesign mit Strahlern von LTS. Man könnte bei der Kooperation von einer Bodensee-Connection sprechen – denn Strümpfe und Strahler werden in unmittelbarer Nähe gefertigt. Nun treten sie gemeinsam international in Erscheinung.

Die Strahler Jamie sind an horizontalen Stromschienen angebracht und senden ein warmes, einladendes Licht aus, das die Besucher zum Erkunden und Verweilen einladen soll. Exakt ausgerichtet, um die Aufmerksamkeit der Kunden auf die Ware zu lenken, halten sich die schlicht und geradlinig gestalteten Spotlights selbst jedoch stilvoll im Hintergrund. Das Aluminium-Leuchtengehäuse übernimmt die Passivkühlung vollständig – das ermöglicht die geringe Baugröße der Strahler. Besonderer weiterer Trumpf: Die ausgeklügelte Beleuchtung hebt die Feinheit und Eleganz der hochwertigen Wolford-Kollektion hervor. Trotz kompakter Leuchten ist das Licht kraftvoll: Mit einem CRI von 90 wird eine brillante Farbwiedergabe und Objektinszenierung garantiert.

Ohnehin setzen die Stores auf Kontrast. Das Interieur ist inspiriert vom industriellen Erbe und der Handwerkskunst der Marke. Die Wände sind roh oder mit unkonventionellen Baumaterialien, wie Akustikwolle oder linear gekämmtem Putz, bedeckt. Pulverbeschichtete Armaturen und Naturstein verkörpern Härte, die durch geripptes Leder, warme Hölzer und eben das sanfte Licht aufgeweicht werden. Vor allem aber stehen sie im wirkungsvollen Gegensatz zu den zarten Kleidungsstücken. Die durchweg helle Farbpalette der Einrichtung reicht von reinem Weiß bis hin zu femininen Violett- und hellen Orangetönen. Passend dazu sind auch die Stromschienen und Strahler Weiß gehalten.

Jamie ist aber auch in Schwarz und Silber sowie auf Wunsch in allen RAL-Farben bestellbar. Darüber hinaus sind zwei Modellgrößen – Jamie 200 und Jamie 300 erhältlich. Zwei Leistungsstufen, drei Farbtemperaturen, DALI-Dimmbarkeit und bis zu vier Abstrahlwinkel zählen zu den weiteren Merkmalen. Beide Modellvarianten sind um 350° dreh- und um 90° schwenkbar. In der Top-Version ist Jamie 300 außerdem mit der LED-Innovation Minus Blue bestellbar. Diese erzeugt ein dem Sonnenlicht ähnliches Lichtspektrum. Produkte, die damit beleuchtet werden, wirken für den Betrachter wie unter Tageslicht – Farben werden authentisch wahrgenommen, Oberflächen und Strukturen detailscharf erkannt. 

Daneben wird das Wohlbefinden der Kunden und Mitarbeiter noch weiter in den Fokus gerückt. Denn MinusBlue liefert ein Licht, das sich positiv auf den Hormonhaushalt und die natürliche Leistungskurve der Menschen auswirkt.

Michael Cappello, Geschäftsführer von LTS
-->